Sachverständiger

Gerichtsgutachten und Privatgutachten
Sachverständige - öffentlich und privat

Die Rechtsstellung von Sachverständigen hängt vor allem davon ab, ob sie von einem Gericht (einer Behörde) bestellt werden oder ob sie im privaten Auftrag tätig sind.

Gerichtssachverständige und Sachverständige in behördlichem Auftrag

Werden Sachverständige von einem Gericht oder einer Verwaltungsbehörde herangezogen, so handeln sie in gerichtlichem (behördlichen) Auftrag. Sie treten zu ihrem Auftraggeber in ein öffenlich-rechtliches Verhältnis. Sie unterstützen das Gericht oder die Verwaltungsbehörde bei Ermittlungen und ergänzen das dort fehlende Fachwissen. Zu den Verfahrensparteien treten sie in kein Rechtsverhältnis.

Privatgutachter

Privatgutachter werden nicht über gerichtlichen (behördlichen) Auftrag, sondern im Auftrag einer Partei tätig. Das ist etwa bedeutsam für
Prüfung der Erfolgsaussichten und Vorbereitung eines Verfahrens
Kontrolle des Gutachtens von Gerichtssachverständigen
Vorbereitung der Befragung von Gerichtssachverständigen.
Privatgutachter treten in ein privatrechtliches Verhältnis zu ihren Bestellern.

Schiedsgutachter

In vielen Fällen wird in Verträgen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer vereinbart, Streitigkeiten nicht vor Gericht auszutragen, sondern im Rahmen eines außergerichtlichen Schiedsgutachtens oder Schiedsverfahrens zu bereinigen. Hier ist wichtig, dass die Rolle und die Aufgaben des Sachverständigen in einem Schiedsgutachtervertrag genau festgelegt wird.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatgutachten

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Privatgutachten im Auftrag von Unternehmen, welche vom Hauptverband der Gerichtssachversatändigen herausgegeben
wurden:

AGB_SV.pdf

 

Fachgebiet Sicherheitswesen

09.42

Sicherheit von Personen in elektromagentischen Feldern

09.99

Veranstaltungswesen

09.41

Elektrisches Unfallwesen

09.65

Blitzschutzwesen

Fachgebiet Elektrotechnik

65.01

Elektrische Kraftwerke

65.05

Hochspannungsanlagen (Schaltanlagen, Trafostationen, Freileitungen, Kabel und zugehörige Betriebsmittel)

65.20

Niederspannungsanlagen
(Verteilnetze, Verbraucheranlagen, Schutzmaßnahmen)

65.65

Fotovoltaik - Geräte und Anlagen

65.75

Akkumulatoren, Batterien, deren Anlagen und Ladegeräte

65.91

Erdungsanlagen, Überspannungsschutz

65.92

Blitzschutz

Fachgebiet Verkehr, Fahrzeugtechnik

17.11

Kfz-Reparaturen, Havarieschäden, Bewertung
nur für: Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge wie z.B. Elektroautos, Elektrofahrräder, Elektroskooter, etc.

17.15

Kfz-Elektronik
insbesondere für: Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge wie z.B. Elektroautos, Elektrofahrräder, Elektroskooter, etc.

17.48

Wasserfahrzeuge, Reparatur, Bewertung
nur für: Elektrische Einrichtungen von Wasserfahrzeugen

17.50

Andere Fahrzeuge, Reparatur, Bewertung
nur für: Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge wie z.B. Elektroautos, Elektrofahrräder, Elektroskooter, etc.

Messgeräteausstattung

>>>

Messgeräte und Messverfahren

c+d © media workgroup